OneNote 2016 Notizbuch auf OneDrive erstellen

Warum lohnt es sich, ein OneNote Notizbuch auf OneDrive zu erstellen? Ganz einfach: Sie können ein in der Cloud abgelegtes Notizbuch mit jedem internetfähigen Gerät öffnen, um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Zusätzlich können Sie das Notizbuch mit anderen Personen teilen.

So erstellen Sie Ihr Notizbuch in der Cloud

Die Option OneDrive Persoenlich

1.Klicken Sie in OneNote 2016 auf Datei > Neu.

2.Wählen Sie „OneDrive – Persönlich“, geben Sie Ihrem Notizbuch einen Namen und klicken Sie auf „Notizbuch erstellen“. Ihr Notizbuch wird dann automatisch in der Cloud gespeichert.

Sollte die Option „OneDrive – Persönlich“ bei Ihnen nicht angezeigt sein, müssen Sie sie erst hinzufügen. Das geht so: Klicken Sie bei Datei > Neu auf „Ort hinzufügen“ > OneDrive. Geben Sie Ihren Nutzeraccount ein. Danach sollte die Option „OneDrive – Persönlich“ zur Verfügung stehen.


Sie haben Ihr Notizbuch mit OneNote 2016 bereits auf dem Computer erstellt? Kein Problem – wir zeigen, wie Sie Ihr Notizbuch auf OneDrive verschieben.